Freund fürs Leben gesucht?

 

Dann sollte man sich unbedingt einen Bearded Collie anschaffen. Mein Hund Eja begleitet mich auf Tritt und Schritt. Als echter Hütehund hat sie mir als die Kinder kleiner waren geholfen die Herde beieinander zu halten und auch die kleinen Spiel kameraden werden von ihr mit gehütet, so dass auch wirklich niemand verloren geht. Während unser Golden Retriever Sky unterwegs ganz gern einmal eigene Wege geht, ist die süße Eja immer in der Nähe, man kann sich da ganz sicher sein, dass sie sich weder von Rehen noch Hasen oder Wildschweinen ablenken lässt. Nur dass sie mich beim Reiten manchmal versucht am Bein vom Pferd zu holen ist gelegentlich lästig . Im Haus ist ein Bearded Collie ein sehr ruhiger Geselle, man bemerkt kaum, das er da ist, bis sich plötzlich eine Hundeschnauze auf das Knie schiebt und einen treue Augen ansehen, um daran zu erinnern dass man doch noch so einen zottligen Hausgenossen hat. Sobald es aber nach raus geht, verwandelt sich unsere Süße in ein Temperamentsbündel. Sie zieht an der Leine und hüpft wie ein Gummiball. In ihrer überschwänglichen herzlichen Art begrüßt sie alle Menschen, die mir begegnen, so dass ich mittlerweile viele Menschen kenne, die ich vielleicht gar nicht kennenlernen wollte…Kaum begrüßt man jemanden, springt sie die Leute an, als seien sie ihre allerbesten und langjährigen Freunde. Mit einem Bearded Collie hat man deshalb selten schlechte Laune. Ich muss aber zugeben, dass Eja bei uns im Haus die Chefin ist, auch wenn wir da manchmal verschiedener Auffassung sind. Sie hat die Leine immer fest in den Zähnen und bestimmt den Weg, den wir gehen sollen. Naja, wenn sie meint…

Eja kann es (wie mein kleiner Sohn) nicht so gut leiden, wenn ich mich mit anderen unterhalte. Dann macht sie mir schnell klar, dass ich doch mit ihr spazierengehe. Ob sie da etwas falsch verstanden hat? Wer führt da wen an der Leine??? Nur eine Schwäche hat die Kleine. Sie geht allzu gern einmal alleine spazieren, das macht mir ein bisschen Stress, weil ich jetzt einen Gartenzaun bauen muss. Die Würstchen bei der Nachbarin sind doch sehr lecker und wenn unser Nachbarskind, das ja auch zur Herde gehört, Konfirmation hat, gibt es da auch bestimmt etwas Gutes zu essen..

Zu anderen Hunden ist Eja immer sehr lieb. Mein Hund ist der allerbeste, allerliebste und treueste Gefährt, den man sich vorstellen kann. Und wenn sie manchmal zu anhänglich ist, dann erinnere ich mich daran, wie viel Freude ich an ihr habe und sage ihr; Eja, ich weiß schon was ich an Dir habe :Du bist der allerbeste Hund der Welt.

Wie kann man denn ohne einen Bearded Collie leben?

Diana Kesselberg

vun lütje stroom Bearded Collies

64372 Ober-Ramstadt